Satzung der Old- & Youngtimer IG Leverkusen ( im Folgenden als IG benannt )

1 Name, Sitz
1.1 Die IG führt den Namen Old- & Youngtimer IG Leverkusen
1.2 Sie hat ihren Sitz in Leverkusen
1.3 Anschrift: Old- & Youngtimer IG Leverkusen; Mettlacherstr.1; 51375 Leverkusen

2 Zweck der IG
2.1 Die IG dient dem Zweck der Erhaltung und der Pflege Kraftfahrzeug Technischen Kulturgutes und dessen Lebensgefühls, was den Austausch von Wissen & Erfahrung beinhaltet
2.2 Weiter gehören die Besuche von Treffen, Messen und Seminaren dazu

3 IG Satzung
3.1 Sie ist für alle Mitglieder bindend
3.2 Sie kann nur durch eine Mehrheitsentscheidung der anwesenden Mitglieder auf einer geladenen Mitgliederversammlung geändert werden
3.3 Änderungsvorschläge können jederzeit eingereicht werden
3.4 Änderungen sind nach erfolgreicher Abstimmung sofort gültig

4. Eintritt in die IG und Stimmrecht des Mitgliedes
4.1 Der Eintritt (Mitgliedschaft) in die IG ist für jeden möglich, der Interesse an dem Zweck der IG hat
4.2 Jedes Mitglied hat das gleiche Stimmrecht in der IG

5 Austritt und Ausschluss
5.1 Die Mitgliedschaft endet durch Austritt, Ausschluss oder Tod
5.2 Der Austritt ist jedem Mitglied freigestellt und muss dem Vorstand mitgeteilt werden
5.3 Ein Mitglied kann durch einen Mehrheitsbeschluss der anwesenden Mitglieder auf der Mitgliederversammlung ausgeschlossen werden
5.4 Der Austritt oder Ausschluss aus der IG geschieht fristlos und ohne Rückerstattung von gezahlten Geldern

6 Beiträge
6.1 Der IG Beitrag kann im Interesse und Einverständnis der Mitglieder geändert werden
6.2 Er wird durch einen Mehrheitsbeschluss der anwesenden Mitglieder festgelegt
6.3 Er beträgt 30 € oder 4x 7,50 € im Jahr und muss bis zum 1.4. des laufenden Jahres gezahlt sein
6.4 Mitglieder in der Ausbildung sind von der Beitragszahlung befreit

7 Verwendungszweck von Geldern und Beiträgen
7.1 Die Gelder und Beiträge dürfen nur für die IG und deren Mitglieder verwendet werden

8 Vorstand
8.1 Bestehend aus den Gründungsmitgliedern (Joachim Escher und Adrian Harbers) der IG und einem gewählten Schatzmeister
8.2 Der Schatzmeister wird immer für maximal 2 Kalenderjahre gewählt und kann mit einfacher Mehrheit der anwesenden Mitglieder bei einer geladenen Mitgliederversammlung gewählt werden

9 Die geladene Mitgliederversammlung
9.1 Hier wird der Kassenbericht vom Vorstand vorgelegt
9.2 Hier wird der Schatzmeister entlastet, entlassen und neu gewählt
9.3 Die Einladung erfolgt in Schriftform
9.4 Für die geladene Mitgliederversammlung wird ein Schriftführer bestimmt, der die Sitzung schriftlich festhält und ein Protokoll für alle anfertigt
9.5 Die geladene Mitgliederversammlung findet im November statt
9.6 Hierzu sind nur Mitglieder zugelassen

10 Aufgaben des Vorstandes
10.1 Ihm obliegt die Leitung der IG Treffen
10.2 Ihm obliegt die Umsetzung des Zwecks der IG
10.3 Der Schatzmeister: Er verwaltet die IG Gelder, führt Buch über Ausgaben und Einnahmen
10.4 Ihm obliegt die Durchführung der Beschlüsse der IG Mitglieder

11 Salvatoresche Klausel
11.1 Sollten einzelne Wortlaute oder Paragraphen dieser Satzung rechtswidrig sein, wird der Rest der Satzung davon nicht beeinträchtigt

PDF Version 2.0 | Leverkusen,27.06.2015